Wie kann es zu einer Kieferfehlstellung kommen?

Gerade bei unseren kleinen Patienten und Patientinnen ist die Gefahr der Entwicklung einer Kieferfehlstellung hoch.

 

Unphysiologische Verhaltensmuster (Mundatmung, Schnarchen, Zungenfehlfunktionen, Schluckstörungen) oder schlechte Angewohnheiten (Daumen lutschen, Schnullergebrauch, Wangensaugen, Zungenpressen) sowie genetische Faktoren sind die wesentlichen Ursachen für eine Fehlentwicklung des Kiefers und Gesichts.

 

Unter Berücksichtigung der möglichen Ursachen empfiehlt es sich demnach, so früh wie möglich zu behandeln und einer Kieferfehlstellung entgegenzuwirken.

Kieferfehlstellung